Karibu in Kenia

2 05 2010

Über Ostern waren Cedric und ich auf Partysafari ;)
Wir hatten einen genialen Urlaub in Kenia. Ein Blogpost und viele Bilder gibt es auf kupenda.





bouldern

31 01 2010

da boulderds dir den lack ab!!!

gestern haben wir in edinburghs industriegebiet einen boulderraum entdeckt. sehr geil. das ist nicht nur klettern, da steckt ein lifestyle drin. die leute sind sehr relaxed und locker. es läuft minimal und d&b und es gibt eine kleine ecke mit sesseln und kletterzeitschriften zum schmökern. …und man kann klettern without limit… d.h. bis man zu oft die ’nähmaschine‘ in den waden hat  ;)





Essen mit Freunden…

23 11 2009

Be like a bull in the proverbial china shop! Das ist wohl das gleiche wie ein Elefant im Porzellanladen…?! Wir sind uns doch ähnlich, wenn auch manchmal auf den zweiten Blick…

Viel Spass beim dich durch die Galerie klicken!





When in Scotland, do as the scotsmen do

12 10 2009

Nun bin ich schon über vier Wochen hier und habe mich langsam eingewöhnt. Mit einigen schottischen Eigenarten bin ich aber noch nicht so ganz “fine”. Weitere Details gibt es wenn ihr durch die Bilder klickt! Viel Spaß:





helo

20 09 2009

Es hat wirklich geklappt. Seit einer Woche bin ich in Edinburgh und kann hier studieren. Auf dieser Seite werde ich meine Updates posten. Edinburgh ist eine superschöne Stadt. Die meisten Häuser sind uralte Steinhäuser mit Säulen und Erkern, hohen Zimmern und Stuck an der Decke.

Ich hab zum Glück eine coole WG mit zwei anderen Mädels gefunden. Eine ist Schottin, die andere kommt aus Holland. Hier unterschreiben wir gerade den Mietvertrag. Unsere Wg liegt perfekt. Es sind nur 8 min zur Uni und 5 min zum Park. Aus meinem Zimmer sieht man direkt auf Arthur Seat. Das ist ein toter Vulkan, der mitten in diesem rießigen Park steht. Heute bin ich um den Berg gejoggt. Das dauert ca. 45 min.

WG Mietvertrag

WG Mietvertrag

Arthur's Seat

Arthur's Seat

Edinburgh

Edinburgh

Die Uni ist mitten in der Stadt und auch hier sind viele Zimmer wie in einem Schloss. Hier z.B. waren wir bei der Welcome Ceremony und haben Kylie in der Mc Evan Hall getanzt. An der Uni ist alles sehr gut organisiert. Man fühlt sich arg umsorgt. Mit mir studieren nur noch 20 andere Studenten Kriminologie. Ich hoff mal, dass ich durchblick ;).

Welcome Ceremony

Welcome Ceremony

Tanzen

Tanzen

edinburgh 2 046

meine Fakultät

Und jetzt noch eine kleine historische Stadttour mit den 2 lustigen Stadtführern:

edinburgh 2 063edinburgh 2 078 Sie haben uns z.B. auf den Friedhof geführt. Während der Aufkärung haben sich die Forscher zunehmend für das Innere des menschlichen Körpers interessiert. Für eine Leiche zahlte die Uni damals 10 Pfund. Das führte dazu, dass die Leute Leichen klauen gingen. Deshalb sind um viele Gräber dicke Gitter herumgebaut. Auf dem Greyfriars Krik Friedhof ist auch das Grab eines Mannes, dessen Hund 14 Jahre lang auf den Friedhof kam und sich jeden Tag auf sein Grab setzte. Heute liegen auf dem Grab viele Stöckchen für den Hund.

Zimmer IMG_0710Cedric und Anni Die ersten 5 Tage hier waren am schönsten. Da war nämlich Cedric noch hier. Wir sind zu Ikea gefahren. Er hat mir so krass geholfen und mir mein Fahrrad, meine Lampe, mein Regal… zusammengebaut. Und dann sind wir noch an die Küste gefahren. Alles in allem geht es mir sehr gut. Alles ist so gut geworden. Cedric und meine Freunde und Familie fehlen mir.

Hier nochmals alle Bilder als Gallerie: